Aus dem Projekt hervorgegangene Veröffentlichungen

Bücher

  • Schuler, Stephanie; Streit, Christine & Wittmann, Gerald (Hrsg.) (2016): Perspektiven mathematischer Bildung im Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Heidelberg: Springer Spektrum.
  • Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.) (2016): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken. Waxmann: Münster.

Dieser Forschungsband bietet die Ergebnisse des Verbundvorhabens Anschluss M - Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen als Bedingungen der Vernetzung von Elementar- und Primarbereich - eine repräsentative Untersuchung in zwei Bundesländern.

  • Meyer-Siever, Katja (2015): Wunsch und Wirklichkeit: Kooperation aus der Perspektive von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen eingebettet in Arbeitsbedingungen ihre beruflichen Alltags. Eine repräsentative Untersuchung am Beispiel von zwei Bundesländern.
  • Gläser, Johanna L. (2015): Die Zusammenhänge zwischen epistemologischen Überzeugungen und motivationalen Orientierungen als richtungsweisende Ausgangspunkte für die mathematikdidaktischen Fähigkeiten pädagogischer Fachkräfte im Elementar- und Primarbereich. Zugleich Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde Dr. Phil. der Universität Bremen. Bremen: Universitätsbibliothek, Elib.
  • Körner, Anna; Bönig, Dagmar (2015): Mathematiklernen im Übergang. Förderung durch mathematikbezogene Spiele für Elementarbereich und Grundschule. Bremen: Universität Bremen, Anschluss-M.

    Während des Projekts AnschlussM - Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen als Bedingungen der Vernetzung von Elementar- und Primarbereich - sind viele interessante Ideen rund um mathematikbezogene Spiele entstanden, von denen Anna Körner und Dagmar Bönig in ihrer Handreichung einige vorstellen. Das Verbundvorhaben ruht empirisch auf qualitativen und repräsentativen Untersuchungen in den Bundesländern Baden-Württemberg und Bremen.

Themenhefte

  • Schuler, Stephanie & Wittmann, Gerald (Hrsg.) (2015): Mit Kindertageseinrichtungen kooperieren – Gemeinsam Mathematik lernen. Themenheft. Die Grundschulzeitschrift, 281.
  • Carle, Ursula & Levin, Anne (Hrsg.) (2015): Übergang Kindergarten – Grundschule. Themenheft. Frühe Bildung, 4(1).

Berichte

  • Carle, Ursula; Wittmann, Gerald; unter Mitarbeit von Anika Wittkowski (2015): Schlussbericht zum Verbundvorhaben 'Anschlussfähigkeit der mathematikdidaktischen Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen als Bedingung der Vernetzung von Elementar- und Primarbereich - eine repräsentative Untersuchung in zwei Bundesländern (AnschlussM)'. Bremen: Universität Bremen, Arbeitsgebiet Elementar- und Grundschulpädagogik.

Beiträge

  • Bönig, Dagmar; Wittmann, Gerald; Schuler, Stephanie & Thöne, Bernadette (2016): Computergestützte Erhebung: Methode und Durchführung. Entwicklung der Bild- und Videovignetten. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 185–191.
  • Bönig, Dagmar & Pietsch, Anne (2012): Anschlussfähigkeit der mathematikdidaktischen Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen – Kurzvorstellung eines Verbundprojekts. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2012 (online).
  • Carle, Ursula (2016): Vorwort. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 5-6.
  • Carle, Ursula (2016): Lernbedarf für alle. Kooperation in multiprofessionellen Teams. In: Erziehung & Wissenschaft (E & W) 2016 (7-8), S. 10–12
  • Carle, Ursula (2016): Multiprofessionalität. Lust oder Last? In: Neue Deutsche Schule (NDS) 2018 (8), S. 3
  • Carle, Ursula (2016): Kriterien erfolgreicher multiprofessioneller Teamarbeit im Kindergarten. In: KiTa aktuell 2016(9), S. 172-174
  • Carle, Ursula (2015): Kooperation Kindertageseinrichtung und Grundschule. Lemma in: Dittrich, Irene; Botzum, Edeltraud (Hrsg.): Lexikon Kita-Management. Neuwied: Carl Link (Wolters Kluwer), S. 338-340
  • Carle, Ursula (2015): Übergang des Kindes vom Kindergarten in die Grundschule. Lemma in: Dittrich, Irene; Botzum, Edeltraud (Hrsg.): Lexikon Kita-Management. Neuwied: Carl Link (Wolters Kluwer), S. 589-590
  • Carle, Ursula (2014): Anschlussfähige Bildungsprozesse - Herausforderung für Kindergarten und Grundschule. In: Hunger, Ina; Zimmer, Renate (Hrsg.): Inklusion bewegt. Herausforderungen für die frühkindliche Bildung (Buch zum 8. Osnabrücker Kongress "Bewegte Kindheit" 2013). Schorndorf: Hofmann, S. 118-126
  • Carle, Ursula; Koeppel, Gisela (2014): Die Integration von Elementar- und Grundschulpädagogik in der universitären Ausbildung am Beispiel der Universität Bremen. In: Cloos, Peter; Hauenschild, Katrin; Pieper, Irene; Baader, Meike (Hrsg.): Elementar- und Primarpädagogik. Internationale Diskurse im Spannungsfeld von Institutionen und Ausbildungskonzepten. Wiesbaden: Springer VS, S. 113–125
  • Carle, Ursula (2014): Anschlussfähigkeit zwischen Kindergarten und Schule. In: Stamm, Margrit (Hrsg.): Handbuch Talententwicklung – Theorien, Methoden und Praxis in Psychologie und Pädagogik. Bern: Huber, S. 161-171.
  • Carle, Ursula (2013): Mit den Kindern lernen - anschlussfähige Lernprozesse gestalten. In: Wittkowske, Steffen; Maltzahn, Katrin von (Hrsg.): Lebenswirklichkeit und Sachunterricht. Erfahrungen - Ergebnisse - Entwicklungen. Festschrift zu Ehren unserer Kollegin, Universitätsprofessorin Dr. Marlies Hempel. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 75–85.
  • Carle, Ursula (2012): Den Schulanfang kindgerecht gestalten. In: Die Grundschulzeitschrift 26 (254), S. 28–33.
  • Carle, Ursula (2012): Bereichsspezifische Kooperation von Kindergarten und Grundschule. In: Holzinger, Andrea (Hrsg.): Frühe Bildung. Projekte, Befunde, Perspektiven. Graz: Leykam-Buchverlagsgesellschaft (Studienreihe der Pädagogischen Hochschule Steiermark, 2), S. 102–113.
  • Carle, Ursula (2012): Institutionelle Entwicklung im Elementar- und Primarbereich. In: Košinàr, Julia; Leineweber, Sabine; Hegemann-Fonger Heike & Carle, Ursula (Hrsg.): Vielfalt und Anerkennung. Internationale Perspektiven auf die Entwicklung von Grundschule und Kindergarten. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren (Entwicklungslinien und Forschungsbefunde der Grundschulpädagogik, 10), S. 26–40.
  • Carle, Ursula & Metzen, Heinz (2013): Entwicklung der Evaluationsmethodik für frühkindliche Bildungsprogramme. In: Stamm, Margrit & Edelmann, Doris (Hrsg.): Handbuch Frühkindliche Bildungsforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 857-874.
  • Carle, Ursula & Wenzel-Langer, Diana (2013): Frühkindliche Bildung – Basisbaustein der Bildungskarriere. In: Rohlfs, Carsten; Harring, Marius & Palentien, Christian (Hrsg.): Kompetenz-Bildung. Soziale, emotionale und kommunikative Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen. 2. überarb. und erg. Aufl. Wiesbaden: Springer VS, S. 153–170.
  • Gläser, Johanna (2016a): Stand der Forschung und Untersuchungshypothesen. Selbstwirksamkeitserwartungen und Interesse an Mathematik. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 77-86.
  • Gläser, Johanna (2016b): Fragebogenerhebung: Ergebnisse. Selbstwirksamkeitserwartungen und Interesse an Mathematik. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 152-163.
  • Kröger, Rebecca; Schuler, Stephanie & Wittmann, Gerald (2012): Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2012 (online).
  • Levin, Anne (2016): Computergestützte Erhebung: Methode und Durchführung. Beschreibung der Stichprobe. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 192–195.

  • Levin, Anne; Meyer-Siever, Katja; Bönig, Dagmar; Wittmann, Gerald; Gläser, Johanna; Schuler, Stephanie & Thöne, Bernadette (2016): Fragebogenerhebung: Methode und Durchführung. Fragebogenentwicklung. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 102-104.

  • Levin, Anne; Meyer-Siever, Katja & Gläser, Johanna (2016a): Fragebogenerhebung: Methode und Durchführung. Beschreibung der Stichprobe. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 104-110.

  • Levin, Anne; Meyer-Siever, Katja & Gläser, Johanna (2016b): Fragebogenerhebung: Methode und Durchführung. Statistische Auswertungsmethoden. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 110-117.

  • Levin, Anne; Meyer-Siever, Katja & Gläser, Johanna (2016c): Fragebogenerhebung: Methode und Durchführung. Gütekriterien der Skalen. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 117-133.

  • Levin, Anne; Meyer-Siever, Katja & Gläser, Johanna (2015). Epistemologische Überzeugungen von Erzieherinnen und PrimarstufenlehrerInnen im Vergleich. In: Frühe Bildung (4), Göttingen: Hogrefe, S. 17-24.
    Levin, Anne; Wittmann, Gerald & Bönig, Dagmar (2016): Fragebogenerhebung: Ergebnisse. Mathematikbezogene Überzeugungen. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 134-150.

  • Levin, Anne; Wittmann, Gerald; Bönig, Dagmar & Schuler, Stephanie (2016): Computergestützte Erhebung: Methode und Durchführung. Kodier- und Ratingverfahren. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 196–200.
  • Meyer-Siever, Katja (2016a): Stand der Forschung und Untersuchungshypothesen. Kooperation und Arbeitsbelastung. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 87-101.

  • Meyer-Siever, Katja (2016b): Fragebogenerhebung: Ergebnisse. Arbeitsbedingungen. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 164-184.

  • Meyer-Siever, Katja (2016c): Was behindert und was befördert Kooperation? In: Grundschule aktuell. Zeitschrift des Grundschulverbandes. H. 133, S. 13-14.

  • Meyer-Siever, Katja (2015): "Schau durch meine Brille!". Sichtweisen der anderen im Übergang. In: Die Grundschulzeitschrift. 29 (281), S. 22-23.

  • Meyer-Siever, Katja; Bönig, Dagmar; Schuler, Stephanie & Wittmann, Gerald (2016): Computergestützte Erhebung: Methode und Durchführung. Durchführung der Erhebung. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 191–192.

  • Meyer-Siever, Katja; Schuler, Stephanie & Wittmann, Gerald (2015): Wie sieht die Realität aus? Kooperation aus der Sicht von Erzieher(inne)n und Lehrer(inne)n. In: Die Grundschulzeitschrift 281, S. 9–11.
  • Schuler, Stephanie (2015): Anschlussfähigkeit. In: Rißmann, M. (Hrsg.). Lexikon Kindheitspädagogik. Kronach: Carl Link.
  • Schuler, Stephanie; Bönig, Dagmar; Thöne, Bernadette; Wenzel-Langer, Diana & Wittkowski, Anika (2016): Anschlussfähigkeit von Kindergarten und Grundschule. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 19–39.
  • Schuler, Stephanie & Wittmann, Gerald (2015): Allen Kindern einen gelungenen Übergang ermöglichen. Die Kooperation mit Kindergärten richtig anlegen und gestalten. In: Die Grundschulzeitschrift 281, S. 4–8.
  • Schuler, Stephanie & Wittmann, Gerald (2014): Mathematiklernen im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule aus der Sicht von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. In: Zeitschrift für Grundschulforschung (7)1, S. 62–75.
  • Schuler, Stephanie; Wittmann, Gerald; Bönig, Dagmar; Thöne, Bernadette; Wittkowski, Anika & Pelzer, Maria (2016): Qualitative Untersuchung. In: Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (Hrsg.): AnschlussM. Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Münster: Waxmann, S. 40–63.
  • Schuler, Stephanie; Wittmann, Gerald; Levin, Anne & Bönig, Dagmar (2016): Das intendierte Handeln in offenen Lehr-Lern-Situationen als Indikator für die mathematikbezogene Kompetenz von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. In: Schuler, Stephanie; Streit, Christine & Wittmann, Gerald (Hrsg.): Perspektiven mathematischer Bildung im Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Heidelberg: Springer Spektrum, S. 223–237.
  • Schuler, Stephanie; Wittmann, Gerald; Pelzer, Maria & Wittkowski, Anika (2015): Zwischen Interessen des Kindes und Schulvorbereitung – Überzeugungen von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen zu mathematischer Bildung. In: Frühe Bildung 4(4), S. 196–202.
  • Schuler, Stephanie; Bönig, Dagmar; Levin, Anne; Meyer-Siever, Katja; Thöne, Bernadette & Wittmann, Gerald (2014): Computergestützte Erfassung der professionellen Kompetenz von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. In: Roth, Jürgen & Ames, Judith (Hrsg): Beiträge zum Mathematikunterricht 2014. Münster: WTM Verlag, S. 1107-1110.
  • Schuler, Stephanie; Engler, Joana; Pelzer, Maria & Wittmann, Gerald (2013): Anschlussfähige mathematische Bildung. Kontinuitäten und Diskontinuitäten im Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2013 (online).
  • Schuler, Stephanie; Kramer, Nadine; Kröger, Rebecca & Wittmann, Gerald (2013): Beliefs of kindergarten and primary school teachers towards Mathematics Teaching and Learning. In: Proceedings of CERME 8, Antalya.
  • Wittmann, Gerald; Schuler, Stephanie; Pelzer, Maria & Wittkowski, Anika (2014): Anschlussfähigkeit der mathematikdidaktischen Überzeugungen von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. In: Roth, Jürgen & Ames, Judith (Hrsg): Beiträge zum Mathematikunterricht 2014. Münster: WTM Verlag. S, 1319-1322.

Vorträge

  • Arbeitskreis Grundschule der GDM (Gesellschaft für Didaktik der Mathematik) in Tabarz (Thüringen), Anschlussfähiges Mathematiklernen im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule, Herbsttagung des Arbeitskreises Grundschule der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (10.11.2012, Stephanie Schuler, Gerald Wittmann)
  • Mathematikdidaktisches Kolloquium an der TU Dortmund, Mathematische Bildung anschlussfähig gestalten ‐ Herausforderungen und Chancen von Diskontinuitäten zwischen Kindergarten und Grundschule, (29.11.2012, Stephanie Schuler)
  • CERME Antalya, Beliefs of kindergarten and primary school teachers towards Mathematics Teaching and Learning, Vortrag auf Eighth Congress of European Research in Mathematics Education (CERME 8) (09.02.2013, Stephanie Schuler, Gerald Wittmann)
  • GDM Münster, Anschlussfähige mathematische Bildung. Kontinuitäten und Diskontinuitäten im Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule, Vortrag auf der 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik in Münster (05.03.2013, Stephanie Schuler, Gerald Wittmann)
  • „Work, Stress and Health: Protecting and Promoting Total Worker Health“, The Role of Motivational Aspects among Teachers of Mathematics in Institutions of Preprimary Education and Elementary School (Los Angeles, 16.-19.05.2013, Johanna Gläser)
  • „15th Biennial Conference of the European Association for Research in Learning and Instruction“ (EARLI), Significance of context conditions for internal consistency of mathematical beliefs and practices (München, 27.-31.08.2013, Katja Meyer-Siever, Anne Levin)
  • „16th European Conference on Developmental Psychology“ (ECDP), If I Could, I Would – Teacher's Mathematical Beliefs and Practices within Conditions of Institutional Context and Motivation (Lausanne, 03.-07.09.2013, Johanna Gläser)
  • 78. Tagung der AEPF, Mathematikdidaktische Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen – qualitative Erfassung mittels Gruppendiskussionen und Fallstudien (Dortmund, 25.-27.09.2013, Stephanie Schuler, Gerald Wittmann)
  • Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Arbeitsgruppe „Perspektiven der Kooperation im Übergang zwischen Elementar- und Primarbereich“, AnschlussM: Anschlussfähigkeit der mathematikdidaktischen Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen (Berlin 10.-12.03.2014, Vortrag Anne Levin, Katja Meyer-Siever, Johanna Gläser, Diskutantin Ursula Carle)
  • GEPF-Tagung, 2. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische Bildungsforschung, Computergestützte Erfassung mathematikdidaktischer Kompetenzen und Überzeugungen von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen (Frankfurt, 03.-05.03.2014, Gerald Wittmann, Anne Levin, Katja Meyer-Siever, Stephanie Schuler, Anika Wittkowski)
  • 48. Jahrestagung für Didaktik der Mathematik, Computergestützte Erfassung der professionellen Kompetenz von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen (Koblenz, 10.-14.03.2014, Stephanie Schuler, Dagmar Bönig, Anne Levin, Katja Meyer-Siever, Bernadette Thöne, Gerald Wittmann)
  • 48. Jahrestagung für Didaktik der Mathematik, Professionsspezifische Unterschiede der mathematikdidaktischen Überzeugungen von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen (Koblenz, 10.-14.03.2014, Gerald Wittmann, Maria Pelzer, Stephanie Schuler, Anika Wittkowski)

Poster

  • 77. Tagung der AEPF, Erfassung mathematikdidaktischer Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen. Skalenentwicklung als bottom-up-Prozess (Bielefeld, 10.-12.09.2012, Stephanie Schuler, Nadine Kramer)
  • BAG-BEK Kooperationstagung, Anschlussfähigkeit der mathematikdidaktischen Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen (Berlin, 28.02.-01.03.2013, Anne Pietsch, Diana Wenzel-Langer)
  • 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (Münster, 04.-08.03.2013, Dagmar Bönig, Anne Pietsch)

zuletzt aktualisiert: 20150820